Gerätetherapie

Hundephysiotherapie Rehabilitation

Das Gerätetraining dient hauptsächlich dem Muskelaufbau und kommt vor allem bei Erkrankungen des Bewegungsapparates, degenerativen Skeletterkrankungen, Muskeldysbalancen oder Muskelschwund zum Einsatz. Auch Koordination und Kondition werden mit gezielten Geräteübungen trainiert und verhelfen dem Hund, z. B. durch gezieltes Üben von Belastungsphasen, aus Schonhaltungen heraus in ein physiologisches Gangbild zu kommen. Der DOGLETICS-Trainingsparcours bietet darüberhinaus eine hervorragende Möglichkeit, um gezielt motorische Fähigkeiten zu schulen und das Fitness-Niveau zu steigern.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner