HUNDEPHYSIOTHERAPIE
TRAININGSPARCOURS
STAND UP PADDLING (SUP / STEHPADDELN)
previous arrow
next arrow
Slider

Herzlich willkommen bei DOGLETICS Hundephysiotherapie

Mehr Lebensqualität für Ihren Hund mit Therapie und Bewegung

Im Zentrum meiner Arbeit mit den Hunden stehen Prävention, die Wiederherstellung des Wohlbefindens bei Schmerzzuständen, und die Erhaltung der Hundegesundheit durch die Kombination aus Therapie und Bewegung.

Bewegung ist eines der höchsten Güter für ein glückliches Hundeleben. Ich habe es mir zu meiner Lebensaufgabe gemacht die Bewegung eines jeden Hundes vom Welpen bis zum Hundesenior gezielt zu fördern und Ihrem Liebling, bei verloren gegangener Bewegung oder Problemen mit Bewegungsabläufen, wieder auf die Beine zu helfen.

Julia Buntrock

(Staatlich anerkannte Human- und Hundephysiotherapeutin)


Winterpause:
21.12.20-02.01.21
Slider

„Lieber, guter Weihnachtsmann,

wie doof, dass ich nicht beten kann.

Denn ich kann nicht die Pfötchen falten,

weil Hundetatzen da nicht halten.

Ich frage mich nervös:

Ist mir das Christkind deshalb bös?

Ich wünsche mir ein neues Seil,

zum Kauen – so ein buntes Teil.

Auch finde ich schon jetzt im Traum

die Leckerchen unterm Weihnachtsbaum.

Und Gesundheit, ist doch klar,

wünsch ich mir im neuen Jahr.

Ich gebe gerne Schlabberküsschen

und „Pfötchen“ kann ich auch ein bisschen!

Das führe ich auch gerne vor,

dem Christkind hoch am Himmelstor.

Meinst du, du könntest an mich denken

und mir das Gewünschte schenken?

Denn Beten fängt im Herzen an.

vergiss mich nicht, oh Weihnachtsmann!“


Corona-Behandlungsregeln

Liebe Hundebesitzer,

Corona betrifft uns alle. Doch auch in dieser aktuell schwierigen Lage kommt u. a. der Gesundheitssektor nicht zum Erliegen. Gesundheit kann nicht immer einfach ausgesetzt werden, wenn das Tier auf Therapie angewiesen ist. Für diese Fälle und um Sie und mich bestmöglich zu schützen, bin ich auf Ihre Mithilfe angewiesen.

Um weiterhin für Ihr Tier da sein zu können, stelle ich Ihnen, aufgrund der Corona-Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 vom 22. März 2020, folgende Möglichkeiten zur physiotherapeutischen Behandlung Ihres Vierbeiners mit Sicherheitsmaßnamen zur Verfügung:

  1. Physiotherapie-Termine finden bei Ihnen zu Hause nur statt, wenn gewährleistet werden kann, dass der Hund sich in einem eigenen Zimmer an einen seperaten Ort (mit dem geforderten Mindestabstand von 2 m zwischen einem Hundebesitzer und dem Behandlungsplatz des Therapeuten) legen kann.
  2. Geräte- und Parcourstraining kann im Freien (mit dem geforderten Mindestabstand von 2 m zwischen einem Hundebesitzer und dem Behandlungsplatz des Therapeuten) stattfinden.
  3. Ich empfehle Ihnen vor- und nach dem Termin die Hände mindestens 30 Sec gründlich mit Seife zu waschen oder sie zu desinfizieren.
  4. Bitte informieren Sie mich umgehend, wenn Sie oder Ihre direkten Kontaktpersonen Erkältungssymptome haben, in den letzten 14 Tagen in einem SARS-CoV-2 Risikogebiet waren oder Sie oder Ihre direkten Kontaktpersonen in Kontakt mit einer positiv getesteten Person gestanden haben.

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Bleiben Sie gesund!

Slider